GFA-Gebäude mit Hohenstein-Ernstthaler Wappen Logo
VdS


Löffelstube

"Jeder soll am Tag wenigstens eine warme Mahlzeit haben."

Das ist das Anliegen der "Löffelstube" in Hohenstein Ernstthal, die wir am Mittwoch, den 31. August 2005, nach langer Planungs- und Vorarbeitungszeit endlich eröffnen konnten.

Nicht jeder Mensch in Deutschland ist in der Lage, sich jeden Tag ein warmes Essen zu leisten. Mit der "Löffelstube" haben wir deshalb ein unbürokratisches und menschliches Hilfsangebot geschaffen, dass jedem bedürftigen Menschen die Möglichkeit gibt, eine warme Mahlzeit am Tag einnehmen zu können.

loeffel01  loeffel02

Bei uns ist jeder ein willkommener Gast, der bedürftig ist und vom Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld II lebt oder nach dem Gesetz bedürftig ist.

Wir bieten Mahlzeiten je nach Vorrat, Spenden und preisgünstigem Zukauf an. Unser Angebot besteht aus Frühstück, Mittagessen, Nachspeisen, Kuchen und Getränken. Dazu erscheint wöchentlich ein Speiseplan.

In unserer "Löffelstube" sind Köche und andere Mitarbeiter ehrenamtlich im Rahmen  von „Wir für Sachsen“ und BFD beschäftigt, die mit viel Engagement und Herz bei der Sache sind.

Da wir uns selbst finanzieren, Miete und andere anfallende Kosten selbst tragen, bitten wir für die angebotenen Speisen um einen geringen Obolus.

Auch Sie haben die Möglichkeit, unsere Hilfsangebote mit Geld- oder Sachspenden zu unterstützen.

Speiseplan 11.12 - 17.12.17

Speiseplan 18.12 - 24.12.17

Liebe Gäste und Freunde der „Löffelstube“,

vom 28.12.2017 bis 14.01.2018 werden unsere Bundesfreiwilligendienstleistenden Weiterbildungsseminare besuchen. Aufgrund dessen wird die „Löffelstube“ in diesem Zeitraum geschlossen bleiben.
Die Tafelausgabe wird aber wie gewohnt, donnerstags von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr, stattfinden.

Wir freuen uns darauf, Sie ab dem 15.01.2018 wieder in unserem Hause begrüßen zu dürfen.



Vielen Dank für Ihr Verständnis.

So kommt Ihre warme Mahlzeit bei uns oder bei Ihnen frisch auf den Tisch ->


"Es ist keine Kunst, ein ehrlicher Mensch zu sein, wenn
man täglich Suppe, Gemüse und Fleisch zu essen hat."

(Georg Büchner)